Information Bijlandse plas

Geplaatst op 10-09-2020  -  Categorie: Algemeen  -  Auteur: Jurriaan

Am Dienstag, dem 1. September, wurden wir im “inloopmoment van het project Revitalisatie Bijlandse Plas”  über die Baggerpläne informiert. Dies wurde von Van Nieuwpoort Bouwgrondstoffen organisiert, der das Recht hat, das Bijland zu baggern.

 

Positiv
Wir kamen mit einem positiven Gefühl heraus. Folgendes haben wir dort gehört:

 

Langer her
Das letzte Mal, dass auf dem Bijland Baggerarbeiten durchgeführt wurden, waren die späten achtziger / frühen neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Seitdem ist der See durch Sedimentation erheblich flacher geworden.

 

Sehr konkrete Pläne
Die Pläne für das Ausbaggern sind jetzt sehr konkret. Derzeit werden Proben entnommen, um einen Einblick in die Zusammensetzung des Bodens und die Qualität der Sand- und Tonverpackung zu erhalten. Das einzige, was dem Ausbaggern im Wege stehen kann, ist die Umweltgenehmigung und der Stickstoffanteil der Naturbewertung. Beide werden angefordert, sobald die endgültige Implementierungsmethode bekannt ist.

 

monsters-nemen

 

Es wird eine Weile dauern
Die Provinz hat die Genehmigung für einen Zeitraum von 8 Jahren verlängert. Abhängig von der Sandmenge in Kombination mit Marktverkäufe werden in diesem Zeitraum genutzt.

 

Reihenfolge des Ausbaggerns
Es beginnt am Eingang / Durchgang zum Yachthafen und zum Campingplatz. Dann wird gearbeitet pro Sektor. Der See ist in acht Sektoren unterteilt. Es ist geplant, zuerst den südlichen Teil, also den Teil unterhalb der Inseln, in Angriff zu nehmen.
Mit dem Rijkswaterstaat wurde eine Arbeitsmethode vereinbart, bei der Sedimente und Ton zu bestimmten Orten transportiert werden. Dies sind die tieferen Teile hinter den Inseln. Sand wird von Schiffen transportiert und für Infrastrukturarbeiten in der Region verwendet.
Einige tiefe Teile bleiben aufgrund der hohen archäologischen Erwartungen unberührt.
Die Arbeit wird ganz oder teilweise elektrisch erledigt.

 

Es geht tief
Ziel ist es, eine Tiefe von 1,5 m - NAP zu erreichen. Dies bedeutet, dass bei einem durchschnittlichen Wasserstand von + 8 m NAP die Tiefe des Sees mindestens 9 m beträgt.



Onze sponsoren